Zurück zur Referenzen

Bauvorhaben:

Kö-Bogen

KÖ-BOGEN Eine Augenweide unserer Stadt nach einem Entwurf von Daniel Liebeskind und der Firma ZECH BAU.
Erstmals gibt es auch belastbares Material zu den Libeskindbauten. Die „relativ hohe Frequenz“ von 5200 Passanten zeiget, dass in diesem Abschnitt die „Verknüpfung zwischen Schadowstraße und Kö-Bogen bereits sehr ansprechend funktioniert“. Einschränkend muss nur bemerkt werden, dass sicher viele Menschen nicht unbedingt zum Einkaufen kamen, sondern um sich dieses Stück neue Innenstadt anzuschauen.


Stadt Auftraggeber Bauzeit
Düsseldorf Zechbau GmbH Mai 2011 - April 2012
06
05
04
03
02
01

Für größere Darstellung bitte auf das Bild klicken


Unternehmen die sich für uns entschieden haben